automotive interiors EXPO 2019

Wir stellen aus auf der Automotive Interiors Expo in Novi, Michigan, US.
Besuchen Sie uns an unserem Stand A322 und lassen Sie sich von unseren innovativen Produkten überzeugen!

AUDI

RECTICEL Automotive ist stolz darauf, nun auch im Interieur des neuen Audi A6 vertreten zu sein. Audi entschied sich, unsere Colo-Sense® Lite-Haut für den oberen Bereich der Instrumententafel einzusetzen als perfekten Beitrag zu den hohen Qualitätsstandards des Automobilherstellers im Bereich von Technik und Qualitätsanmutung.

SHENYANG II

Seit Mitte 2018 liefert unsere neueste Produktionsstätte in Shenyang, P.R. China, die Instrumententafel und den Handschuhkasten für den BMW X3. Dieser Standort ist ein Plant-in-Plant-Unternehmen mit unserem direkten Kunden Dräxlmaier Automotive China, der das Cockpitmodul für BMW liefert. In direkter Nähe zu unserem ersten Werk in Shenyang gelegen, erweitert diese Produktionsstätte unsere Präsenz und Lieferbasis in China. Im Frühjahr 2019 werden wir in diesem Werk die Produktion von Oberflächen für das Interieur der neuen 3er BMW-Serie starten.

Colo-Sense® X-Lite

Gewichtsreduzierung ist und bleibt eines der großen Themen in der Welt der Automobilhersteller. Für alle Antriebsformen ist Gewichtsreduzierung ein notwendiger Faktor, um die Zielvorgaben in Hinsicht auf Verbrauch, Ausstoß und Reichweite zu erfüllen. RECTICEL Automotive befindet sich aktuell in der letzten Validierungsphase des Colo-Sense®Lite-Nachfolgers. Mit der neuen Hautgeneration haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine Gewichtsreduzierung von 15% im Vergleich zu ihrer Vorgängerin zu erreichen. Sie erfüllt zu 100% die aktuellen Vorgaben für Emissionen und Geruchsentwicklung und erreicht sogar noch eine höhere Stufe in Bezug auf Haptik, Designmöglichkeiten für Stichnähte usw. Nach erfolgreichem Abschluss aller internen und externen Industrialisierungs- und Validierungsphasen erwarten wir, dass unsere neue Haut Mitte 2019 prozessreif sein wird.

INNOVATION

RECTICEL Automotive arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung seiner Produkte im Hinblick auf deren Materialeigenschaften und Qualitätsanmutung, immer im Einklang mit den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden. Nachhaltigkeit auf Produkt- wie auch auf Prozessseite ist hierbei ein wichtiger Antriebsfaktor. Doch auch weitere, zukunftsweisende Möglichkeiten werden von unserem Produkt und seiner Technologie unterstützt: Konnektivität, Elektrifizierung, autonomes Fahren und Car Sharing – die Trends der automobilen Zukunft. Hieraus wird ein umfassender und spannender Forschungsbereich entstehen, aus dem in den nächsten Jahren neue Entwicklungen und Prototypen hervorgehen werden.